Aktuelle Seite: Home Veranstaltungen

Font Size

SCREEN

Layout

Menu Style

Cpanel

Sa. 15.12. Café Geschlossen

Liebe Gästinnen

am 15.12.18 hat das Café wegen einer geschlossenen Veranstaltung Ganztägig geschlossen.

Wir freuen uns auf euren Besuch an einer der kommenden Veranstaltungen oder beim nächsten regulären Café betrieb.

 

 

Fr, 21.12.2018 : EWA-Treffen

Beginn: 20.00 Uhr

EWA Lesben - die EtWas Älteren in der achtbar


Wir haben etwas andere Themen und Interessen als die ganz jungen Frauen. Wir treffen uns, um uns kennenzulernen, auszutauschen, gemeinsame Unternehmungen zu verabreden. Es sind alle herzlich willkommen, die sich angesprochen fühlen!

Heute: Stammtisch
Wir treffen uns einfach, reden, erzählen, lernen einander kennen, fragen und hören zu.
Bei Anfragen e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neben dieser Veranstaltung findet selbstverständlich der Cafébetrieb zu den gewohnten Öffnungszeiten statt !







24.12. Heiligabend mit Schrottwichteln

24.12.18: Heiligabend mit "Schrottwichteln"

Beginn: 19.00 Uhr

 

Heiligabend mit "Schrottwichteln" und leckerem Essen

 

In der achtbar kommt Weihnachtsstimmung auf, daher ist das Frauencafé an Heiligabend für euch geöffnet. 

Es wird ein kleines Essensbuffet geben, unter anderem mit Suppe, Brot und Plätzchen - es darf aber noch jede, wenn sie Lust darauf hat, etwas dazu beisteuern. Zur Unterhaltung werden wir wie jedes Jahr Schrottwichteln und evtl. auch weihnachtliche bewegte Bilder zeigen.

Spielerläuterung Schrottwichteln:

 

* jede bringt aus dem eigenen Haushalt etwas mit, das sie schon seit mehr als einem Jahr besitzt & loswerden möchte (keinen Müll und keine kaputten Dinge aber es darf auch nix extra gekauft werden!)

 

* die Geschenke müssen wie normale (Weihnachts-)Geschenke eingepackt sein

 

* eigentlich bringt jede nur ein Geschenk mit, aber da es häufig Frauen gibt, die ihres vergessen oder spontan kommen, kann man auch mehrere Geschenke mitbringen (diese sollten unterschiedlich verpackt sein, dass niemand mitbekommt, dass sie von der gleichen Person stammen)

 

* es wird nicht verraten, wer was mitgebracht hat

 

* alle Geschenke werden gut sichtbar in die Mitte des Tisches gelegt, um denherum alle Mitspielerinnen sitzen

 

Phase 1: 

Die Geschenke bleiben eingepackt! Es wird reihum im Uhrzeigersinn gewürfelt. Diejenige, die eine 6 würfelt, darf sich ein Geschenk aus der Mitte nehmen & nicht mehr weiter mitwürfeln. Solange bis jede ein Geschenk hat oder alle Geschenke aufgebraucht sind. Wenn noch Geschenke übrig sind, dürfen erneut alle mitwürfeln, bis alle ein zweites Geschenk haben oder keine Geschenke mehr übrig sind...

 

Phase 2:

Alle Geschenke werden ausgepackt, dann wird reihum vorgestellt, was man bekommen hat. Wenn man es besonders scheußlich findet sollte man es den anderen möglichst ansprechend präsentieren, damit diese das Geschenk haben wollen und man selbst nicht darauf sitzen bleibt;).

 

Phase 3:

Es wird ausgemacht, wie lange Phase 3 dauern soll (ca. 30min; weniger bei sehr kleiner Gruppe). Ein Wecker wird auf die ausgemachte Zeit gestellt und gut sichtbar auf dem Tisch platziert. Nun wird wieder reihum im Uhrzeigersinn gewürfelt. Diesmal bedeutet die 6, dass man sein Geschenk bzw. eines (!) seiner Geschenke mit dem Geschenk eines anderen tauschen darf/muss. Es kann vorkommen, dass man das Geschenk, das man behalten wollte, wegtauschen muß!!! Wird eine 1 gewürfelt werden alle Geschenke an den rechten Nachbarn (also im Gegenuhrzeigersinn) weitergegeben. Es wird so lange gewürfelt und getauscht, bis der Wecker klingelt. Dann MUSS man das Geschenk behalten, dass man in Händen hält.

 

 

Fr, 28.12.2018: JuLE-Treff Entfällt wegen Winterpause

 

Entfällt wegen Winterpause
Für alle jungen Frauen*, die …

…zwischen 15 und 25 sind
…ab und zu oder auch ständig auf Frauen* stehen…
…oder sich da nicht so sicher sind
…die andere treffen und sich austauschen wollen!

Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat ab 20:00 in der "achtbar"…
…manchmal zum Filme schauen
…manchmal zum Pizza essen
…manchmal einfach zum Quatschen

Worauf ihr Lust habt!!

Wenn ihr Fragen, zum Beispiel, zum Coming-Out oder zu lesbischem Leben habt, könnt ihr euch auch damit gerne an uns wenden. Wer nicht alleine kommen möchte, kann eine Freundin mitbringen oder sich vor dem Treffen von einer von uns abholen lassen.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Tel.: (07071)55002

Wir freuen uns auf Euch !!!
                                                              

 





Fr, 28.12.2018 : LesBIT-Treff

 

LesBiT – Lesben und Bi-Frauen in und um Tübingen

LesBiT ist eine Gruppe von lesbischen und bisexuellen Frauen & andersartig weiblichen Menschen, die sich mindestens einmal im Monat treffen, um sich auszutauschen, neue Leute kennen zu lernen, Bier und Tee zu trinken und zu tun, was uns sonst so einfällt. Wir sind "Neuen" gegenüber immer offen und bemühen uns dass, ihr euch bei uns wohlfühlen könnt.

Seid herzlich willkommen, wenn Ihr Euch angesprochen fühlt!

Weitere Infos unter www.LesBiT.de oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beginn: 20.00 Uhr







Mi. 16.01. Generationensofa Hebammen Frauen die ins Leben begleiten

Am Mittwoch, 16.01.2019, 20 Uhr, mit:

 

Regina Fendt, Jahrgang 1943,

war lange Jahre freiberufliche Hebamme in Tübingen und hat über 1000 Hausgeburten begleitet.

Brunhild Schmid, Jahrgang 1963,

versteht ihre Arbeit als politische Arbeit. Obwohl sie keine Hausgeburten mehr begleitet, bleibt die kontinuierliche Betreuung die Basis ihrer Arbeit.

Lisa Frey, Jahrgang 1990,

allen erschwerten Bedingungen zum Trotz: werdende Hebamme und noch keinen Tag bereut!

 

Moderation: Käthe Hientz

 

Die Veranstaltung ist offen für alle und wird bei Bedarf in Gebärdensprache übersetzt.

Falls Sie dies benötigen, melden Sie Sich bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Termine:

10.4.2019: Meine Stimme zählt - Frauen, die Politik machen

 

Veranstaltungsort:

Frauencafé achtbar

im Frauen*ProjekteZentrum

Weberstr. 8, 72070 Tübingen

 

Fr. 11.01. Bingo-Abend in der achtbar

Freitag 11. Januar 2019 ab 20 Uhr Bingo-Abend
 
Heute Abend heißt es Bingo in der achtbar. Bingo ist ein Abkömmling des Gesellschaftsspiels Lotto, das viele von euch sicher aus TV-Sendungen oder aus dem Unterhaltungsprogramm im Urlaub kennen. Wir spielen heute unsere eigene Variante in der achtbar.

Grundregel: die Teilnehmerinnen erhalten alle gleich viel Teilnahmescheine (gratis), die mit Zahlen bedruckt sind. Danach werden Zahlen gezogen und ausgerufen, woraufhin die Teilnehmerinnen sie auf ihren Spielkarten markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmescheine haben. Sobald die erste Teilnehmerin eine Reihe (waagrecht oder senkrecht) mit Zahlen auf ihrem Schein markieren konnte, ruft sie laut und vernehmlich "Bingo"!
Die achtbar-Variante: Jede Teilnehmerin bringt ca. zwei, drei Dinge mit, die sie los haben will - und worauf die anderen Teilnehmerinnen sich eventuell freuen könnten. Das Ganze wird verpackt wie beim "Schrottwichteln" (was für die eine "Schrott" ist, ist für die andere ein "Geschenk"). Diejenige, die zuerst "Bingo" rufen kann, darf sich daraus etwas aussuchen. Wie spielen so viele Runden, bis alle "Geschenke" ihre Frau gefunden haben!